Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Thomas Saurer neuer Landeskommandant
Druckansicht öffnen
 (c) DieFotografen
„Mutig in die Zukunft: Tiroler Schützentradition leben und gemeinsam weiterentwickeln!“
Einer der größten und bedeutendsten Traditionsverbände Tirols wählte seinen neuen Landesvorstand: Die Führung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien übergab der bisherige Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler seinem bisherigen Adjutanten Major Thomas Saurer. Insgesamt 322 Stimmberechtigte waren aufgerufen in Form einer Briefwahl die neue Bundesleitung zu bestellen, 320 Stimmen wurden schließlich per Post retourniert. Im Stadtgasthaus „Haymon“ in Innsbruck wurde das Wahlergebnis am heutigen Herz-Jesu-Samstag bekanntgegeben. Und im Rahmen der Kommandoübergabe übernahm der mit 187 Stimmen neu gewählte Landeskommandant Major Thomas Saurer diese verantwortungsvolle Funktion des Tiroler Schützenwesens.

Hohe Walbeteiligung – basisdemokratische Stärkung des neuen Landeskommandanten!

Der Bund der Tiroler Schützenkompanien vereint in 235 Kompanien 18.286 Schützen und Marketenderinnen. Im Herbst des vergangenen Jahres wurde der Beschluss gefasst, dass die Bundesleitung von den 235 Hauptleuten der Mitgliedskompanien im Bundesland Tirol, den insgesamt 75 stimmberechtigten Mitgliedern des Bundesausschusses und den 12 Ehren-Offizieren des Bundes gewählt wird. Die Festlegung des statutenkonformen Wahlprocederes wurde als „basisdemokratische Stärkung des neuen Landeskommandanten“ erachtet und miteiner Wahlbeteiligung von 99,38 % durch die Mitgliedskompanien zudem bekräftigt. Als Landeskommandant-Stellvertreter standen jeweils die beiden Landeskommandanten-Kandidaten zur Verfügung – mittels schriftlicher Einverständniserklärung hatten die Stimmberechtigten der Vorgehensweise zugestimmt, dass der an Stimmen zweitgereihte Kandidat für die Funktion des Landeskommandant-Stellvertreter als gewählt gilt. Der bisherige stellvertretende Landeskommandant, Major Christian Meischl, wird dieses ranghohe Amt also auch in der kommenden Periode ausüben.

70 Jahre BTSK: Emotionale Kommandoübergabe am Gründungsort des Bundes!

Gemäß dem Beschluss des Bundesausschusses wurde also die Wahl der neuen Bundesleitung für die bevorstehende Funktionsperiode von 2020 bis 2023 mittels Briefwahl durchgeführt. Heute Vormittag trat schließlich die Wahlkommission unter der Leitung der vier Viertelkommandanten im Stadtgasthaus „Haymon“ zusammen, bewusst an diesem für den Bund der Tiroler Schützenkompanien bedeutsamen Ort, zumal dort vor 70 Jahren der Landesverband der Tiroler Schützen gegründet wurde. Mit der Bekanntgabe des Wahlergebnisses erfolgte die Kommandoübergabe: Der bisherige Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler überreichte dem neuen Landeskommandanten Major Thomas Saurer den vom ersten Landeskommandanten des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, Alt-Landeshauptmann Josef Schumacher, gestifteten Landeskommandanten-Säbel.

Die neue Bundesleitung als oberstes Leitungsgremium im Bund der Tiroler Schützenkompanien wurde anschließend konstituiert und setzt sich künftig wie folgt zusammen:

Wahlergebnis – Schriftliche Wahl der Bundesleitung, Funktionsperiode 2020 – 2023:

Landeskommandant Major Thomas Saurer 187 Stimmen (2 Kandidaten)
Landeskommandant-Stellvertreter Major Christian Meischl Stimmen-Zweitgereihter
Bundesgeschäftsführer Major Kurt Mayr 294 Stimmen
Bundesschriftführer Major MMag. Jakob Grüner 187 Stimmen (2 Kandidaten)
Bundeskassier Major Paul Hauser 306 Stimmen
Bundeswaffenmeister Major Johann Eller 304 Stimmen
Bundesbildungsoffizier Major Mag. Hartwig Röck 297 Stimmen
Landesjungschützenbetreuer Major Rupert Usel 305 Stimmen
Bundespressereferent Major Ing. Alexander Haider BA 301 Stimmen
Bundesmarketenderin Franziska Jenewein 268 Stimmen


Der Landeskurat wurde nicht gewählt – er wird grundsätzlich gebeten, diese Funktion wahrzunehmen. Der neue Landeskommandant sprach gegenüber dem bisherigen Landeskuraten Pfarrer Mag. Martin Ferner den Wunsch aus, diese ehrenvolle Tätigkeit fortzusetzen. Pfarrer Martin Ferner kommt dieser Bitte gerne nach.
 
„Ich wünsche dem neugewählten Landeskommandanten und seiner Bundesleitung viele schöne Erfahrungen, den Rückhalt durch die Offiziere und Funktionäre in all unseren Organisationsebenen und – besonders wichtig – viel Glück und Gesundheit!“
Ehemaliger Landeskommandant Major Mag. Fritz Tiefenthaler
 
„Mit großem Dank und voller Motivation, mit Mut, aber auch mit der entsprechenden Demut freue ich mich auf meine bevorstehenden Aufgaben als Landeskommandant. Gemeinsam werden wir die Tiroler Schützentradition bewahren, leben, aber auch weiterentwickeln. Wir werden unsere Kultur und Landesidentität verteidigen und fördern – wir Schützen werden sie schützen! Und wir werden dabei eine starke Kraft in unserem Land sein.“
Neu gewählter Landeskommandant Major Thomas Saurer

Autor: Bundespressereferent Mjr. Ing. Alexander Haider, BA
DieFotografen / Bundesleitung 2020 mit Einhaltung des mindest Abstands  / Zum Vergrößern auf das Bild klicken














 
Autor: Haider Alexander
2751848