Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
BTSK - Bund
Landesjungschützenschießen 2021 ABGESAGT!!
Übernahme der Bundesratspräsidentschaft durch Peter Raggl und Tirol
Druckansicht öffnen
 (c) Land Tirol / Karlovits
Landesüblicher Empfang am Wiener Heldenplatz - Wien ist fest in Tiroler Hand
Anlässlich der Vorsitzübernahme des Landes Tirol im Bundesrat durch Bundesratspräsident Peter Raggl lud am Mittwoch 14.07.2021, gemeinsam mit LH Günther Platter zum Tirol-Abend im Dachfoyer der Wiener Hofburg. Im Vorfeld fand ein Landesüblicher Empfang am Heldenplatz statt, begleitet von der Schützenkompanie Schönwies und der Musikkapelle aus Schönwies – der Heimatgemeinde des neuen Bundesratspräsidenten – sowie Abordnungen der Tiroler Traditionsverbände.

Die Tiroler Schützen sorgten dabei für einen gebührenden Einstand, unter dem Kommando von Landeskommandant Major Thomas Saurer  wurden am Wiener Heldenplatz eindrucksvoll gezeigt was es heißt einen landesüblichen Empfang in Tirol abzuhalten.

Vorsitz in Bundesrat und Landeshauptleutekonferenz

Tirol übernimmt im zweiten Halbjahr 2021 mit dem Bundesrat und der Landeshauptleutekonferenz den Vorsitz bei zwei wesentlichen Eckpfeilern des österreichischen Föderalismus. „Österreichs Zukunft sichern“ lautet der Leitgedanke für die nächsten Monate. Bundesratspräsident Peter Raggl möchte seine Akzente speziell in die Weiterentwicklung des ländlichen Raums setzen. Der Bundesrat werde sich auch insbesondere mit der Stärkung der Regionen, dem Thema Digitalisierung und der Partnerschaft zwischen Land und Stadt beschäftigen. Während Landeshauptmann Günther Platter den Fokus vor allem auf das Versorgungssicherheit legen möchte. So ist die Durchführung einer gemeinsamen Blackout-Übung im kommenden November von Bund und Ländern sowie Südtirol geplant. Es gilt auch Maßnahmen bezüglich der Attraktivität des Wirtschaftsstandorts und des Arbeitsmarkts in Österreich und Tirol nach der Krise zu setzen und so wieder Schwung in diese Bereiche zu bringen.

„Die Bundesländer sind sich ihrer Verantwortung bewusst und bereit, die Zukunft zu gestalten“, so LH Platter abschließend.

cms-car78791
Autor: Haider Alexander
2763280